Hausplaner 3D

Natürlich lässt sich ein Gartenhaus nicht mit einem „echten“ Wohnhaus vergleichen. Auch wenn es die eine oder andere parallele gibt so ist doch ein Einfamilien- oder Mehrfamilienhaus alleine durch seine Bauphysikalischen und Statischen Anforderungen weitaus komplexer als es zunächst scheint.

Dennoch möchten wir Ihnen heute einen interessanten Ansatz vorstellen, den wir für unseren Kunden Brügmann Traumgarten umsetzten durften. Es handelt sich um einen 3D-Planer für ein Gartenhaus, dass ein Eigentümer (Gartenbesitzer) selber am Bildschirm über das Internet in 3D planen kann. Dabei haben wir von Beginn an die Devise: Einfach ist einfach ist einfach“ berücksichtigt und versucht ohne Worte und Erklärungen einem Laien die Werkzeuge für eine intuitive Hausplanung an die Hand zu geben. Hier ein Erklärvideo:

Was denken Sie darüber? Werden wir in Zukunft mehr von solchen Planern im Internet finden? Können früher oder später fachfremde Menschen selber Ihr neues Traumhaus planen und vielleicht sogar mit einer Art „IKEA-Anleitung“ selber aufbauen? Wie sollte sich unsere Branche mit diesen neuen Möglichkeiten auseinandersetzen? Ignorieren oder Mitgestalten?

Wir freuen uns über Ihre Meinung.

Sie interessieren sich für diese Lösung und haben Fragen? Dann bitte hier klicken!

Marco

Über den Autor: Meine Leidenschaft ist es als Geldcoach Menschen dabei zu helfen sich aus dem Hamsterrad zu befreien. Eine kostenlose Beratungsession mit mir kannst du hier buchen: https://geldcoach.org/

Ein Kommentar

  1. wir haben immer wieder Bauherren, die mit Grundrissen kommen,
    die in solchen Programmen gemacht wurden.
    Mit diesen Grundrissen können sich diese Bauherren ganz gut mitteilen
    und wünschen sich dann, dass wir es perfekt machen.
    Auch die daraus entstehenden 3D Ansichten helfen den Bauherren.
    Also: wir haben keine Angst vor Bauherren, die damit hantieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.