Architekturvisualisierung Bottrop

Die deutsche Sprache ist eine der wenigen Sprachen weltweit die einen eigenen Begriff für dieses „Gefühl“ hat, welches wir mit unserer Heimat verbinden. Was macht aber einen Ort zu unserer Heimat?

Wikipedia schreibt dazu folgendes:
Der Begriff Heimat verweist zumeist auf eine Beziehung zwischen Mensch und Raum. Im allgemeinen Sprachgebrauch wird er auf den Ort angewendet, in den ein Mensch hineingeboren wird und in dem die frühesten Sozialisationserlebnisse stattfinden, die zunächst Identität, Charakter, Mentalität, Einstellungen und Weltauffassungen prägen.

Wir als 3D Agentur haben die Herausforderung Menschen, die einen Ort als ihre Heimat sehen, in einer Architekturvisualisierungen dieses Gefühl zu geben, welches ihnen als Heimatgefühl bekannt ist. Wie in diesem Beispiel aus Bottrop werden dabei in der Umgebung bekannte Bauwerke, wie zum Beispiel ein Rathaus, ein Wasserspeicher oder ein (hier nicht vorhandener) Fernsehturm in der Ferne integriert.

Für dieses Gefühl ist es also notwendig ganze Bauwerke zu erstellen, damit sie im Hintergrund sichtbar sind. Dieses Gefühl ist also sehr ein wertvolles Gefühl, was den Wert einer Immobilie steigert. Welches Bauwerk kommt Ihnen als Erstes in den Sinn, wenn Sie an Ihre Heimat denken?

bottrop-Visualisierung Rendering Botrop

Marco

Über den Autor: Meine Leidenschaft ist es als Geldcoach Menschen dabei zu helfen sich aus dem Hamsterrad zu befreien. Eine kostenlose Beratungsession mit mir kannst du hier buchen: https://geldcoach.org/

Ein Kommentar

  1. …die alte fachwerkscheune in dem kleinen dorf in dem meine ausgebombten eltern 1952 lebten und die ich mit 4 jahren zum theater umbauen wollte, ohne jemals im leben ein theater gesehen zu haben…
    ….. das parthenon und olynthos die ich mit 18 besuchte…
    ….. manhatten mit 53 …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.